Ortsverbandssitzung vom 17.05.2018

Die gestrige Sitzung des FDP Ortsverbands Pocking / Bad Füssing im Gasthaus Pram widmete sich zunächst der „#Fahrradfreundlichkeit“ und der Anregung, dass aus allen Gebieten und vor allem auch aus den Neubaugebieten der Stadt Pocking Fahrradwege zur Innenstadt führen sollten.

Danach war auch die #Müllproblematik in der Stadt Pocking Thema. So stellten alle anwesenden Mitglieder fest, dass zum Einen zu wenig Mülleimer zur Verfügung stehen, die schnell überfüllt sind und zum Anderen auch an das Wegwerf-Verhalten jener Bürger appelliert werden muss, die ihren Müll achtlos in der Umwelt entsorgen.

Auch diskutierte der Ortsverband sowohl über die Einführung des #Polizeiaufgabengesetzes (#PAG) und den damit verbundenen bayernweiten #Demonstrationen sowie über die Novellierung des Bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (#BayPsychKHG). Die Mitglieder sind sich einig, dass beide Gesetze in jedem Fall einen massiven Eingriff in die Freiheitsrechte jedes Einzelnen darstellen.

Zum Schluss informierten Stadtrat Josef Zormeier und Bezirkstagskandidatin Theresa Zettl über den aktuellen Stand der Benefizaktion „Stadtrat Zormeier kocht auf“, die am 08.07.2018 am Pockinger Stadtplatz stattfinden wird.

Im Bild von links: Manfred Kreisel, Erwin Auernhammer, Stadtrat Josef Zormeier, Bezirkslistenkandidatin Theresa Zettl, Heribert Eglseder, Bezirksdirektkandidat und Ortsverbandsvorsitzender Martin Probst, vorne: Heinz Münzberg.

Im Bild von links: Manfred Kreisel, Erwin Auernhammer, Stadtrat Josef Zormeier, Bezirkslistenkandidatin Theresa Zettl, Heribert Eglseder, Bezirksdirektkandidat und Ortsverbandsvorsitzender Martin Probst, vorne: Heinz Münzberg.

33865488_591839621174861_635761743716417536_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *